Europa und Lissabon

13 Tage Prem. All. Inkl. mit Mein Schiff 4 von TUI Cruises

Mein-Schiff-4_1
Hamburg bis Hamburg

ab Deutschland

30.07.2020 - 11.08.2020

zum Angebot

pro Person ab
2199

Westeuropa mit TUI Cruises

Termin

• 30.07.2020 – 11.08.2020

Auf dieser Westeuropa-Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 4 haben Sie die Möglichkeit wunderbare Ziele in England, Spanien, Portugal und Frankreich zu entdecken. Start- und Zielhafen dieser Schiffsreise ist Hamburg. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Küstenstädte und weltberühmte Metropolen wie Southampton, La Coruna, Leixoes, Lissabon, Bilbao und Le Havre. Neben diesen attraktiven Zielen können Sie sich auf insgesamt fünf Seetage an Bord des Wohlfühlschiffs freuen. Genießen Sie das Premium Alles Inklusive Paket in vollen Zügen und lassen Sie sich verwöhnen.

Infos, Fotos und Deckplan Mein Schiff 4

Nach der Einschiffung startet die Mein Schiff 4 am Abend in Richtung Southampton. Bevor Sie allerdings dort ankommen, verbringen Sie zunächst einen Tag auf hoher See. Die Hafenstadt Southampton gilt als die bedeutendste Englands. Trotz der fast vollständigen Zerstörung der Altstadt im Krieg, befinden sich in der Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen: Die Stadtmauer und das Bargate Memorial, einem Torhaus aus dem Mittelalter, was früher als Haupteingangstor der Stadt genutzt wurde. Nach einem weiteren Tag auf hoher See erreichen Sie die Hafenstadt La Coruña. Die Stadt ist durch die Atmosphäre und den Meeresgeruch des Atlantiks sowie durch ihre verglasten Balkone und regenverwaschenen Steine geprägt. Der Hafen der La Coruña bestimmt das Leben der Menschen, das sich sehr lebendig und gastfreundlich gestaltet.

Die nächsten Ziele dieser Reise sind Porto und Lissabon. Portugals heimliche Hauptstadt Porto ist Namensgeber für das ganze Land. Sie gilt als eine der schönsten Metropolen Europas und ist vor allem bekannt für ihren berühmten Portwein. Wer auf städtisches Ambiente nicht verzichten möchte, ist in Porto, der zweitgrößten Stadt des Landes, gut aufgehoben. Lissabon ist die weiße Stadt am Meer und auf sieben Hügeln erbaut. Heute ist Lissabon die Hauptstadt von Portugal und zugleich eine der ältesten Städte Europas. Neben vielen Baudenkmälern bietet die portugiesische Stadt eine vielfältige und interessante Kulturszene mit Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen. Als nächstes steht wieder ein weiterer Seetag auf dem Ablaufplan. Am darauffolgenden Tag kommen Sie im Hafen von Le Havre an.

Le Havre ist das letzte Ziel dieser Kreuzfahrt, bevor es wieder zurück nach Hamburg geht. In dem Hafen mündet die Seine in den Ärmelkanal. Über die Mündung ist sie durch die Schrägseilbrücke Pont de Normandie mit Honfleur verbunden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das schwer beschädigte Stadtzentrum von Le Havre vom belgischen Architekten Auguste Perret berühmt umgestaltet. Heute gibt es hier viele markante Beispiele für Stahlbetonarchitektur.