Grönland & Island

22 Tage Vollpension mit MSC Poesia von MSC Kreuzfahrten

MSC Poesia
Warnemünde bis Warnemünde

ab Deutschland

August 2020

zum Angebot

pro Person ab
2999

Grönland & Island

Termin

  • 09.08.2020 – 30.08.2020

Gehen Sie auf eine unvergessliche 22-tägige Nordland Kreuzfahrt und besuchen Sie Grönland und Island mit der MSC Poesia, Start- sowohl Zielhafen dieser Reise ist Warnemünde. Diese Hafenstädte liegen auf Ihrere Reiseroute: Akureyri, Eisfjorde/ Ísafjörður, Prinz Christian Sund, Nuuk / Godthåb, Ilulissat / Jakobshavn, Qaqortoq / Julianehåb, Reykjavik, Kirkwall und Kopenhagen.

Das am Ende des 90 km langen Eyjafjördhur gelegene Akureyri ist mit 14.500 Einwohnern die mit Abstand größte Stadt des Landes außerhalb des Hauptstadtgebiets. Die Fjordlage unterhalb der bis zu 1.400 m hohen Berge und “ungewöhnlich viel Grün” im Straßenbild tragen zum Ruf als schönste Stadt der Insel bei und lassen vergessen, dass man sich nur 100 km südlich des Polarkreises befindet.

Info, Fotos und Deckplan MSC Poesia

Ísafjörður besteht aus mehreren Ortsteilen, die sich von dem Ende des Fjords auf der Nordseite bis zur ursprünglichen Siedlung, wo sich auch der Hafen befindet zieht. Ísafjörður ist ein ausgezeichnetes Anschauungsobjekt für die Entwicklung der isländischen Architektur.

Prinz Christian Sund, die Meerenge im Süden des Landes trennt Grönland von den vorgelagerten Inselgruppen. 100 Kilometer ist die Meeresstraße lang und verbindet die Labradorsee im Westen mit der Irmingersee im Osten.

In Grönlands Hauptstadt Nuuk, spielt sich alles Leben ab. Sie ist das Zentrum für Handel, Schiffahrt, Industrie und Verwaltung. Mit 13 500 Einwohnern ist Nuuk nicht nur die grösste Stadt Grönlands, sondern die der gesamten Arktik.

Jakobshavn – oder Ilulissat in der Sprache der Grönländer – liegt in der Diskobucht an der Westküste Grönlands. Etwa 4300 Einwohner zählt diese Stadt, aber noch mehr Hunde leben hier: 6000 an der Zahl, und alles Schlittenhunde.

Qaqortoq ist die größte Stadt des südlichen Grönlands. Die 3.490 Einwohner leben heute in einer modernen Umgebung. In unmittelbarer Nähe des Markplatzes können die alten Missionarsgebäude besucht werden, die der Stadt als Museum dienen.

Reykjavik, das Handels- und Kulturzentrum von Island an der Südwestküste der Insel, wurde nach den berühmten heißen Quellen von Laugardalur “rauchende Bucht” genannt. Auf den Spuren der isländischen Geschichte kann man im Nationalmuseum viele archäologische Funde und Relikte aus der Wikingerzeit bewundern.

Kirkwall ist die Inselhauptstadt der Orkneys, die sich circa 10 Kilometer nördlich des schottischen Festlands befinden. In der Stadt befindet sich die St.-Magnus-Kathedrale, die im Verhältnis zum eher kleinen Kirkwall beeindruckend groß ist.

Kopenhagen wird durch die prachtvollen königlichen Residenzen, die Flaniermeile Nyhavn und die bezaubernde Innenstadt zu einem echten Erlebnis. Dänemarks Hauptstadt besticht durch eine einmalige Mischung aus Lebensfreude und Idylle. Die kleine Meerjungfrau gilt als eines der kleinsten Wahrzeichen der Welt, und wartet an der Uferpromenade Langelinie auf ihre Besucher.

An Bordder MSC Poesia

Im MSC Aurea Spa können Sie die Sauna oder das Dampfbad nutzen oder sich bei wohltuenden Massagen verwöhnen lassen. Das umfangreiche Sport- und Fitnessangebot an Bord der MSC Poesia umfasst neben einem modernen Fitnesscenter auch Basketball, Tennis, Shuffleboard und Minigolf. Außerdem sorgen drei Swimmingpools und vier Whirlpools für Erfrischung.

Verschiedene Restaurants laden zum Schlemmen ein. Die mediterrane Küche und italienische Spezialitäten, zubereitet mit viel Liebe aus frischen und hochwertigen Zutaten, stehen im Vordergrund des Speisenangebots. Doch auch Fans der japanischen Küche kommen voll auf ihre Kosten: In der original japanischen Kaito Sushibar an Bord der MSC Poesia werden authentische japanische Sushi-Gerichte zubereitet.