Am Sonntag (13. Mai 2018) ist mit einer neuen Besucher-Rekordzahl von 1,3 Millionen Besuchern – der 829. Hafengeburtstag Hamburg zu Ende gegangen. AIDA Cruises präsentierte auch diesmal wieder als Hauptsponsor das große Geburtstagsfeuerwerk am Samstag-Abend.

Den Mittelpunkt der Licht- und Feuerwerkinszenierung bildete die AIDAperla: Pünktlich zum Start um 21:45 Uhr positionierte sich das Schiff vor den Landungsbrücken, ehe das 15-minütige Lichtspektakel den Himmel über der Elbe in ein leuchtendes Farbenmeer verwandelte.

Kurz darauf verabschiedete sich das Schiff mit Kurs auf Le Havre. Bis Oktober führt die siebentägige „Metropolentour“ wöchentlich nach Le Havre, Zeebrügge, Rotterdam und Southampton.

Besucher erlebten vier Tage lang ein abwechslungsreiches maritimes Programm an der Hafenmeile und auf dem Wasser. In der AIDA Urlaubswelt in der HafenCity und im Beachclub Hamburg del mar warteten unter anderem eine Showkabine, ein AIDAnova-Gewinnspiel und ein virtueller Rundgang über die AIDA-Schiffe. Die AIDAvita präsentierte sich am 11. Mai zu Wasser, die AIDAperla am 12. Mai und die AIDAsol am 13. Mai.

Die Reederei AIDA Cruises zeigt in dieser Saison mit acht Schiffen und 90 Anläufen erneut die stärkste Präsenz im Hamburger Hafen. An die Elbe kommen die AIDAaura, AIDAcara, AIDAluna, AIDAmar, AIDAnova, AIDAperla, AIDAsol und AIDAvita. Bei zwei Drittel aller Anläufe kommen entweder grüner Landstrom aus dem öffentlichen Netz oder Strom, der emissionsarm aus Flüssigerdgas erzeugt wird, zum Einsatz.