Mit den AIDA-Schiffen geht es im Frühjahr 2019 wieder auf aufregende Transreisen. Die Routen führen beispielsweise von der Karibik nach Hamburg, vom Orient nach Mallorca oder von Hamburg nach Montreal. Auf diesen Seereisen ist der Weg das Ziel – und es bleibt viel Zeit, das Leben an Bord zu genießen.

Mit der AIDAprima geht es auf Transreise „Von Dubai nach Mallorca“. Entdecken Sie die spektakulären Bauwerken Dubais und Abu Dhabis, sowie die sagenhafte Felsenstadt Petra in Jordanien und der Passage des Suezkanals. Gleichzeitig wird an Bord besonders viel Fitness geboten: Bungee & Jumping Fitness, Detox & Aqua Zumba, Yoga und Ernährungsberatung mit renommierten Experten warten auf die Gäste.

Auf der AIDA Selection Reise „Von Hamburg nach Montreal“ mit der AIDAvita ist der raue Charme des Nordens allgegenwärtig. Die Kreuzfahrt führt von der urwüchsigen Natur der Orkney-Inseln über die faszinierende Kraft der Geysire auf Island bis zur Schönheit des St.-Lorenz-Stroms, in dem sich auch immer wieder Wale beobachten lassen. Fitnessbegeisterte können auf dieser Transreise unter Anleitung des renommierten Sportmediziners Dr. Pedro Gonzales trainieren und sich wertvolle Tipps für ihr Workout holen.

Auf der 19-tägigen Route „Von Jamaika nach Hamburg“ mit der AIDAluna erwarten Passagiere entspannte Inselabenteuer. Die Traumstrände der Dominikanischen Republik, auf Tortola und St. Maarten laden zum Entspannen ein, bevor es über die Azoren und entlang der spanischen Westküste nach Le Havre und Dover geht.

Wenn die AIDAbella am 3. Mai 2019 Dubai verlässt, liegen herrlich entspannte Tage auf See vor Ihnen. Denn diese 13-tägige Reise ins Mittelmeer steht für das besondere „AIDA pur Feeling“ – perfekt für alle Kreuzfahrer, die am liebsten beim weiten Blick über den Ozean entspannen und fernab vom Festland abschalten.

Ein exklusives Bordprogramm sorgt für Abwechslung. Für alle Kulinarik-Liebhaber gehen die Gourmet-Patin Andrea Schirmaier-Huber und Sommelier Gunnar Tietz an Bord. Wayne Morris sorgt für rockige Klänge auf der Bühne. Pure Erholung verspricht wiederum das „Body & Soul Spa“ bei Verwöhnprogrammen mit Blick auf das Meer.

Für AIDA-Fans ist die dritte „Captain’s Cruise“ aber auch eine besondere Gelegenheit, ihr Wissen rund um das Thema Kreuzfahrt zu erweitern: Kapitän Dr. Friedhold Hoppert begleitet die Reise zusätzlich zum diensthabenden Kapitän und widmet sich dabei mit Vorträgen, Talks und Schiffsführungen ausschließlich den Gästen.