Die Reederei antwortet auch diesmal wieder auf die große Nachfrage der Weltreisen in der Vergangenheit. Am Donnerstag den 21. März 2019 schaltete AIDA die neue Weltreise 2020/21 zur Buchung frei. Auch diesmal wird die 117-tägige Reiseroute viele besondere Reiseziele im Gepäck haben.

Die Abenteuer-Reise startet am 26. Oktober 2020 auf der AIDAaura. Das Kreuzfahrtschiff wird insgesamt 41 Häfen in 19 Ländern auf vier Kontinenten anfahren. Nicht nur die beliebten und bekannten Reiseziele werden angesteuert, sondern auch Häfen in denen zuvor noch kein AIDA-Schiff angelegt hat. Diese sind beispielsweise Puerto Chacabuco in Chile, Nuku’alofa im polynesischen Königreich Tonga und Banjul im afrikanischen Gambia.

Die Silvesternacht in Sydney wird Höhepunkt der Weltreise sein. Den Passagieren wird ein außergewöhnliches Erlebnis geboten: Einmal das weltbekannte Feuerwerk vor der legendären Kulisse der Oper und der Harbour Bridge zu bestaunen und das neue Jahr zu feiern.

In der Hansestadt Hamburg startet die Seereise mit Kurs auf Südamerika und Zwischenstopps in Großbritannien und Portugal. Entdecken Sie unter anderem die Traumziele Rio de Janeiro, Buenos Aires, Ushuaia und Kap Hoorn.

Exotisch wird es dann auf dem Weg nach Australien. Die AIDAaura macht auf dem Weg dorthin halt auf der Osterinsel, Tahiti, Bora Bora, Tonga und Fiji. In Australien selber stehen dann die Städte Sydney, Melbourne und Perth auf der Reisekarte, bevor das Kreuzfahrtschiff über den Indischen Ozean nach Mauritius und Madagaskar aufbricht.

Urlauber welche die vielfältige Tierwelt begutachten wollen, sind bei Safaris in Südafrika und Namibia an der richtigen Adresse. Am 20. Februar 2021 kommt die AIDAaura dann wieder in der Hansestadt an, nachdem sie das zweite Mal den Äquator überquert hat und in Spanien und Frankreich Halt gemacht hat.

Für weitere Informationen und Preise stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.