Das Kussmund-Schiff hat ihren Werftaufenthalt erfolgreich absolviert. Vom 3. bis 16. April bekam die AIDAluna verschiedene Neuheiten an Bord. Des Weiteren wurde die Zeit für technische Überholungen genutzt.

Auf der neuen Almhütte erwartet die Passagiere Oktoberfest-Stimmung mit passender Live-Musik. Kulinarisch bietet die Almhütte Kreationen aus den Alpen wie beispielsweise Schweinshaxe und Käsespätzle. Alle Speisen sowie auch die Bedienung am Tisch sind bereits im Reisepreis enthalten. Beachten Sie aber bitte, dass alle Getränke extra bezahlt werden müssen.

Die große Eröffnung findet jetzt während der ersten Kurzreise statt. AIDA Cruises hat speziell dafür die Band „GletscherFezzer“ an Bord geholt. Bereits seit vielen Jahren sind die Musiker in den Brauhäusern bekannt und sorgen für Stimmung.

Weitere Erneuerungen hat es beispielsweise im Shopping-Paradies gegeben. Dies wurde renoviert und neu gestaltet. Kreuzfahrtgäste können sich auf den 400 Quadratmetern auf ein noch größeres Angebot als bisher freuen. An Bord werden die neusten Trends und angesagtesten Marken der Welt präsentiert.

Der neue Fujifilm Wonder Photo Shop bietet Urlaubern die Möglichkeit, die schönsten Urlaubsfotos zu bearbeiten, auszudrucken oder an die Familie daheim zu schicken. Weitere Modernisierungen wurden in den Kabinen und einigen öffentlichen Bereichen durchgeführt. Neu ausgestattet wurden das Spa, die Restaurants und die zahlreichen Bars.

Auf der technischen Seite hat die AIDAluna alle Voraussetzungen für den Landstrombetrieb erhalten. Die Stabilisatoren, die Bug- und Heckstrahlruder sowie die Ruderanlagen sind bei den turnusmäßigen Wartungsarbeiten durchgeführt worden. Außerdem wurde eine routinemäßige Abgas- und Tankreinigung erledigt, sowie Beschichtungsarbeiten und eine Auffrischung des Kussmunds.