Am 15. November 2018 wird die neue AIDAnova am Kreuzfahrt-Terminal Bremerhaven offiziell von der Meyer Werft an AIDA Cruises übergeben. Schaulustige können an diesem Tag das umweltfreundlichste Kreuzfahrtschiff der Welt von 8 bis 20 Uhr von der kostenfrei zugänglichen Besuchergalerie bewundern.

Die Seestadt Bremerhaven ist auch der Ausgangspunkt der ersten Vor-Premierenfahrt, die den Neubau über Oslo nach Hamburg führt. Die Stadt wird zu diesem Anlass am Terminal ein buntes Rahmenprogramm mit Akkordeon-Musik und Stelzenläufern bieten.

Ein Bratwurststand, ein Fischverkaufsstand in Form eines Leuchtturms und ein Getränkestand werden dabei öffentlich zugänglich sein. Um 20 Uhr wird dann die AIDAnova mit einem stimmungsvollen Feuerwerk über der Weser verabschiedet.

Nach der erfolgreichen Passage auf der Ems am 9. Oktober 2018, die den Neubau von der Werft in Papenburg zum Meer brachte, liegt die AIDAnova derzeit im niederländischen Eemshaven – wenn sie nicht gerade auf einer ihrer Probefahrten in der Nordsee unterwegs ist. Vor Ort wurde sie auch zum ersten Mal mit Flüssigerdgas (LNG) betankt. Am 2. Dezember 2018 startet dann die Jungfernfahrt in Hamburg.