Die Reederei stellte vor kurzem das gastronomische Angebot für die neue Celebrity Edge vor, welche am 21. November 2018 erstmals in See stechen wird. Die Neuheiten reichen von einem Open-Air-Dinner 16 Decks über dem Meer bis zu einer fesselnden Mischung aus Technologie, Animation und Essen, die es noch nie zuvor auf See gab.

Den Passagieren werden mit 29 verschiedenen gastronomischen Angeboten mehr Optionen als sonst geboten. Trotzdem übernimmt Celebrity Cruises auf dem Neubau lediglich zwei Restaurants, die auch schon auf den anderen Schiffen der Flotte zu finden sind.

Nicht nur im Design, sondern auch in ihrer Küche unterscheiden sich die vier Hauptrestaurants voneinander. An jedem Abend werden wechselnde Menüs angeboten, die je nach Küchentyp um zusätzliche Gerichte erweitert werden. Urlauber können somit ganz nach ihrem Gusto zu flexiblen Zeiten speisen.

Das italienische Restaurant „Tuscan“ geht auf den beliebten „Tuscan Grille“ der Celebrity-Klasse zurück, das französische Restaurant „Normandie“ wiederum auf die Restaurants „Murano“ an Bord der Solstice-Klasse.

Das neue Restaurant „Cyprus“ – welches von Patricia Urquiola entworfen wurde – ist eine Hommage an die griechischen Ursprünge der heute amerikanischen Reederei, während das „Cosmopolitan“ moderne amerikanische Küche anbietet. Einen exklusiven Zugang zum Restaurant „Luminae“ erhalten die Passagiere der Suiten und die Passagiere der Aqua Class erhalten Zugang zum Restaurant „Blu“.

Des Weiteren wurden für den Neubau sechs neue Spezialitätenrestaurants entworfen – vom Steakhaus und Seafood-Restaurant „Fine Cut Steakhouse“ über den „Rooftop Garden Grill“ unter freiem Himmel und dem „Raw on 5“ mit Austern und Hummer frisch aus dem Meer bis zum „Eden Restaurant“ mit modern interpretierten Speisen in einer entspannten Lounge-Atmosphäre.