Auftakt in die Kreuzfahrtsaison 2019/20 mit vier neuen Anlaufhäfen

Royal Caribbean International setzt für die Kreuzfahrtsaison 2019/20 weiterhin auf Wachstum. Kreuzfahrtgäste erwarten vier zusätzliche Hafenanläufe in Europa, modernisierte Schiffe für Karibik-Seereisen sowie die Rückkehr der Oasis of the Seas im Mittelmeerraum.

Die Reederei erweitert sein Destinationsangebot um vier neue Anlaufhäfen in Europa, an denen die Kreuzfahrtgesellschaft erstmals ankert. Diese sind: Zadar in Kroatien, Visby in Schweden, Porto in Portugal und das Fischerdorf Portofino an der italienischen Riviera.

Außerdem wird die Oasis of the Seas zum ersten Mal seit 2014 wieder die Sommersaison in Europa verbringen und von Barcelona aus seine Reisen starten. Das Luxusschiff macht während siebentägigen Routen Halt in Palma de Mallorca, Marseille, Florenz, Rom und Neapel.

Buchbar sind diese Reisen ab dem 11. Dezember 2017.