Die Reederei schickt ihr Flottenmitglied am 3. Februar 2020 für Umbauarbeiten ins Trockendock nach Marseille in Frankreich. Passagiere können sich jetzt schon auf zahlreiche Umgestaltungen freuen.

Die Restaurants La Spezia, die Café Lounge und die Diamant Bar erhalten einen neuen Anstrich und frischen Wind. Des Weiteren plant die Reederei eine Neugestaltung der Rezeptions- und Landausflugsbereich sowie die Teens Lounge. In dem Bereich der Rezeption wird eine Saftbar “Rauch Juice Bar” integriert. Gäste kennen diese bereits von Bord der Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2. Der Rezeptionsbereich wird nach dem Umbau etwas kleiner ausfallen als bisher.

In Kooperation mit Sternekoch Tim Raue wird auch das Bord-Restaurant „Hanami by Tim Raue“ renoviert und neu gestaltet.

Des Weiteren sollen die beliebten Rückzugsorte und Ruhezonen an Bord der Mein Schiff 4 ausgeweitet werden. Deck 12 erhält einen renovierten Indoor Pool und auf Deck 15 werden die Relax-Inseln und der Suite Sonnendeck-Bereich umgestaltet und erstrahlen im neuen Glanz.

Die gesamten Umgestaltungen basieren auf warmen Erdtönen und viel Holz.

Ab dem 14. Februar 2020 sticht die Mein Schiff 4 ab Palma de Mallorca im neuen Look wieder in See.