MSC Cruises gab bekannt, daß ein Vetrag mit der Miami-Dade County unterzeichnet wurde. Dieser beinhaltet unter anderem den Bau eines neuen Kreuzfahrtterminals im Hafen Miamis und erweiterte Vorzugsrechte für Liegeplätze.

Damit ist ein wichtiger Schritt für das Wachstum von MSC Cruises getan. Die globale Präsenz wird somit, mit Fokus auf Nordamerika, weiter ausgebaut.

Das neue Terminal in Miami soll dann in der Lage sein, Kreuzfahrtschiffe mit bis zu 7000 Gästen abfertigen zu können. Die Fertigstellung der Terminals soll spätestens im Oktober 2011 stattfinden.