Die Kreuzfahrtgesellschaft hatte Anfang April das neue Preismodell Free at Seas eingeführt und das alte Premium All Inclusive abgeschafft. Mit dem neuen Tarif können Sie Ihre Schiffsreise wieder viel individueller gestalten. Zuzüglich zum Reisepreis – abhängig von der Reisedauer – können Sie zwei Leistungen aus fünf verschiedenen Ausführungen hinzubuchen. Beispielsweise können Sie bei einer siebentägigen-Kreuzfahrt für 99 Euro pro Person zwei Inklusiv-Pakete aus den hier aufgeführten fünf verschiedenen Optionen auswählen.

    • Premium Getränke
    • Internet
    • Spezialitätenrestaurant
    • Landausflug
    • Freunde und Familie zahlen nur die Steuern

An Bord der Norwegian Joy sind in Suiten, Kabinen im The Haven sowie in den Concierge-Kategorien alle Free at Sea-Ausführungen bereits im Reisepreis inkludiert.

„Mit Free at Sea führen wir unser Markenversprechen von maximaler Freiheit und Flexibilität auf See konsequent fort und heben uns zudem von den pauschalen Inklusiv-Angeboten im Markt ab“, erklärt Kevin Bubolz, Managing Director Europe bei NCL. „Wir alle möchten auf Reisen unsere Individualität und unsere persönliche Vorstellung eines idealen Urlaubs leben. Seit der Einführung von Freestyle Cruising ist das unsere Vision und mit Free at Sea erreichen wir nun das nächste Level.“

Mit dem neuen Konzept möchte die Kreuzfahrtgesellschaft wieder zu ihrem ursprünglichen Gedanken Freestyle Cruising zurück. Der neue Tarif ermöglicht Ihnen wieder mehr Freiheit, Flexibilität und Auswahl und führt Norwegian Cruise Line nebenbei wieder zurück zu seinen Wurzeln.