Die Kreuzfahrtgesellschaft gab vor kurzem bekannt, dass die Sängerin Kelly Clarkson Taufpatin des Neubaus wird. Die Feierlichkeiten sind für den 21 November 2019 im Hafen von Miami in Florida geplant. Die Sängerin wird bei der Tauf-Zeremonie die traditionelle Champagner-Flasche am Bug der Norwegian Encore zerschellen lassen und im Anschluss ein Konzert spielen.

Präsident und CEO von Norwegian Cruise Line – Andy Stuart, verkündete die Neuigkeit live während der „The Kelly Clarkson Show“, die in den USA landesweit im TV ausgestrahlt wird: „Kelly verbindet wie kaum ein anderer Künstler den Sinn für Familie und Gemeinschaft mit ihrer Leidenschaft für Musik und Unterhaltung. Das sind auch Werte, für die wir bei Norwegian stehen“, so Stuart.

Die Reederei konnte bereits in den letzten Jahren zahlreiche Prominente Patinnen und Paten gewinnen. Zu den Stars zählen unter anderem Pitbull, Kim Cattrall, Rosie O’Donnell, Reba McEntire, die Radio City Rockettes und Elvis Duran.

Der Neubau wird das 17. Flottenmitglied werden. Die Norwegian Encore soll ab dem 24. November 2019 von Miami zu siebentägigen Kreuzfahrten in die östliche Karibik starten. Von New York zu den Bermudas sowie nach Kanada und Neuengland wird sie ab dem 22. April 2020 fahren. In die westliche Karibik startet der Neubau ab dem 12. Dezember 2020 von Miami aus und ab dem Frühjahr 2021 fährt sie von Seattle nach Alaska.

Highlights an Bord

  • 350 Meter lange Kartbahn (mit zehn Kurven und Streckenabschnitten)
  • Musical „Kinky Boots“
  • Beatles Cover Band im „Cavern Club“