Transatlantikabenteur ab Barcelona

14 Tage Free at Sea mit Norwegian Epic von Norwegian Cruise Line

Norwegian-Epic
Barcelona bis San Juan

Atlantik

23.11.2020 - 06.12.2020

zum Angebot

pro Person ab
861

Luxusurlaub Atlantik

Termin

• 23.11.2020 – 06.12.2020

Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Luxuskreuzfahrt an Bord der Norwegian Epic. Starthafen dieser Schiffsreise ist Barcelona. Nachdem Sie an Bord gegangen sind führt Sie die Reise über Granada, Sevilla und Funchal nach Santa Cruz de Tenerife. Nach mehreren aufeinander folgenden Seetagen erreichen Sie dann noch das letzte Reiseziel – die Insel Tortola. Auf der gesamten Seereise können Sie sich von Ihrem individuell angepassten Free at Sea Konzept verwöhnen lassen.

Granada ist eine der zauberhaftesten Städte Spaniens und liegt am Fuße der Sierra Nevada in Andalusien. Wegen der einmaligen geographischen Lage und der atemberaubenden Architektur ist Granada zweifellos das touristische Highlight Spaniens. Allein die faszinierende arabische Festung Alhambra wird als eines der modernen Weltwunder bezeichnet. An Tag 4 erreichen Sie Sevilla im Süden Spaniens. Die Stadt ist berühmt als “Wiege des Flamencos”, welcher hauptsächlich im Viertel Triana praktiziert wird. Ein besonderes Wahrzeichen der Stadt ist der kunstvolle Alcázar-Palast, welcher unter der Dynastie der maurischen Almohaden erbaut wurde. Bei einem Besuch sollte man sich genug Zeit nehmen, um die Stadt mit all ihren Vorzügen zu entdecken sowie Tapas und ein Glas Sherry in einer der zahlreichen kleinen Tavernen zu probieren.

Nach einem weiteren Tag auf See kommen Sie in Funchal, der Hauptstadt von Madeira an. Die Hafenstadt erstreckt sich von einem relativ ebenen Küstenstreifen bis hoch in die angrenzende Gebirgskette. Besonders sehenswert ist die bekannte Festungsanlage in der Altstadt. Die Oberstadt wird durch das “Pico Fort” genannte “Castelo de São de Pico” dominiert. Neben zahlreichen schwimmenden Cafés an der Hafenpromenade haben Sie auch die Möglichkeit delikate Köstlichkeiten in der Markthalle zu erwerben. An Tag 7 erreichen Sie Santa Cruz de Tenerife, die Inselhauptstadt von Teneriffa. Die Hafenstadt verfügt über gut erhaltene Gebäude der Altstadt wie beispielsweise die Mariä-Empfängnis-Kirche aus der Kolonialzeit. Ganz in der Nähe der Stadt liegen die berühmten Strände Las Gaviotas und Las Teresitas. Der Berg Monte de la Esperanza vor der Stadt ist ebenfalls einen Ausflug wert, denn vom Gipfel hat man einen atemberaubenden Ausblick über die Insel.

Bevor Sie das letzte Reiseziel Tortola erreichen, verbringen Sie fünf Seetage an Bord der Norwegian Epic. Nutzen Sie die Zeit zum Entspannen und lassen Sie sich verwöhnen. Tortola ist eine der größten der Britischen Jungferninseln. Auf der karibischen Insel gibt es mehrere weiße Sandstrände, darunter Cane Garden Bay und Smuggler’s Cove. Road Town, die Hauptstadt der Britischen Jungferninseln, ist ein bekanntes Yachtzentrum. In ihrem Hafen ankern zahlreiche Segelboote. Der waldreiche Mount Sage National Park im Südwesten der Insel bietet Wanderwege und weite Ausblicke auf die benachbarten kleinen Inseln. Am Ende der Kreuzfahrt legt das Passagierschiff im Hafen von San Juan in Puerto Rico an.

Spezialitäten aus aller Welt

In den Genuss kulinarischer Köstlichkeiten und exquisiter Drinks kommen Sie in einem der 18 verschiedenen Restaurants, 20 Bars und Lounges sowie durch den 24-Stunden-Kabinenservice. Darunter stehen zwei Hauptrestaurants, ein Buffetrestaurant und verschiedene Cafés, Grillrestaurants und Bars bereit. Gegen einen kleinen Aufpreis können die Spezialitätenrestaurants mit einer noch größeren Geschmacksvielfalt erlebt werden.