Rund um Spanien und Portugal

11 Tage Vollpension mit Jewel of the Seas von Royal Caribbean

Jewel-of-the-Seas
Barcelona bis Barcelona

Europa

05.10.2021 - 15.10.2021

zum Angebot

pro Person ab
1166

Westeuropa ab Barcelona

Termin

  • 05.10.2021 – 15.10.2021

Freuen Sie sich auf eine 11-tägige Entdeckungsreise durch Europa. Start- und Zielhafen ist Barcelona in Spanien. Bereisen Sie die Städte Cartagena, Cádiz, Porto, Lissabon, Gibraltar und Alicante. Auf der gesamten Luxuskreuzfahrt an Bord der Jewel of the Seas erhalten Sie Vollpension.

Nachdem Sie an Bord gegangen sind erreichen Sie an Tag 2 die Stadt Cartagena. Die Hafenstadt liegt im Südosten Spaniens an der Costa Calida und eignet sich ideal für einen Landausflug. Die Architektur spiegelt die römische Zeit im Stadtbild wider. Das antike römische Theater, das Rathaus im Jugendstil und das Grand Hotel zählen zu den Hauptsehenswürdigkeiten. Die gemütliche Altstadt mit ihrem einzigartigen Charme, vielen Restaurants und Geschäften lädt zum Verweilen ein. Cádiz ist das nächste Reiseziel auf dieser Reiseroute. Die südspanische Küstenstadt in Andalusien besitzt einen Handels- und einen Kriegshafen. Durch eine schmale, 9 Kilometer lange Landzunge und eine Brücke ist sie mit dem Festland verbunden. Besondere Highlights sind die medizinische Fakultät der Universität Sevilla, die Alte Kathedrale und die Neue Kathedrale.

Tag 4 und 5 verbringen Sie in Porto, Portugals heimliche Hauptstadt. Sie gilt als eine der schönsten Metropolen Europas und ist vor allem bekannt für ihren berühmten Portwein. Wer auf städtisches Ambiente nicht verzichten möchte, ist in Porto, der zweitgrößten Stadt des Landes, gut aufgehoben. Die Häuser der Stadt stehen eng gedrängt an den steilen Felswänden oft dicht hinter- und übereinander und bilden Terrassen von äußerst malerischer Wirkung. Die kommenden zwei Tage verbringen Sie in Lissabon. Die portugiesische Hauptstadt ist eine der ältesten Städte Europas und beherbergt viele Baudenkmäler.Lissabon wird auch die weiße Stadt am Meer genannt. Sie wurde auf sieben Hügeln erbaut und vom Naturhafen “Rio Tejo” umrahmt.Vom imposanten Castelo de São Jorge aus bietet sich ein weiter Blick über die gesamte Altstadt mit ihren pastellfarbenen Häusern, die Tejomündung und die Hängebrücke Ponte 25 de Abril.

An Tag 8 verbringen Sie den einzigen Seetag auf dem Luxuskreuzfahrtschiff. Die letzten beiden Stationen sind Gibraltar und Alicante. Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet, das auf einer Landzunge an der Südküste Spaniens liegt. Dominiert wird das Gebiet vom Felsen von Gibraltar, einem 426 Meter hohen Kalksteinmonolithen. Der Außenposten wurde ursprünglich im Mittelalter von den Mauren besiedelt und stand später unter spanischer Herrschaft. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen: Die katholische Kathedrale St. Mary the Crowned, die anglikanische Kathedrale “Holy Trinity”, das Gibraltar-Museum und der Gouverneurspalast “The Convent”.

Alicante ist eine wohlhabende Stadt am spanischen Mittelmeer und besitzt sowohl interessante Bauwerke und Denkmäler als auch wunderschöne Strände. Die spanische Hafenstadt besitzt viele prunkvolle Bürgerhäuser, unzählige Kirchen und zwei Paläste: “Gravina”-Palast und “Palast der Provinzregierung”.