Rund um West-Europa

13 Tage Vollpension mit Celebrity Infinity von Celebrity Cruises

Celebrity-Infinity
Barcelona bis Barcelona

Europa

09.05.2020 - 21.05.2020

zum Angebot

pro Person ab
1649

Luxuskreuzfahrt durch Europa

Termin

  • 09.05.2020 – 21.05.2020

Diese West-Europa Kreuzfahrt startet und endet im Hafen von Barcelona. An Bord wird Ihnen während der gesamten Reise Vollpension angeboten. Freuen Sie sich auf Reiseziele wie Valencia, Alicante, Gibraltar, Málaga, Cartagena, Marseille, La Spezia und Rom.

Nachdem Sie an Bord gegangen sind startet die Seereise am frühen Abend Richtung Valencia. Die Stadt liegt an der Ostküste Spaniens und wurde nach der Gründung durch die Römer im frühen Mittelalter durch die Mauren besetzt und später von den Christen wiedererobert. In der Altstadt finden sich viele sehenswerte Gebäude wie die aus dem Jahre 1262 stammende Kathedrale, deren Glockenturm das Wahrzeichen Valencias bildet, oder die Kirche der Heiligen Catalina. Für Erholungsuchende bietet sich eine Fahrt mit der modernen Straßenbahn zu einem der zahlreichen Strände Valencias an. An Tag 3 erreichen Sie dann Alicante in Spanien. Alicante ist eine Hafenstadt an der Costa Blanca im Südosten Spaniens und die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Altstadt Barrio de la Santa Cruz mit ihren engen Gassen und bunten Häusern bietet ein pulsierendes Nachtleben. Von hier aus führen ein Aufzug und ein steiler Weg zum mittelalterlichen Castillo de Santa Bárbara, das auf einem Hügel mit eindrucksvollem Blick über die Mittelmeerküste liegt.

Am nächsten Tag kommen Sie im Hafen von Gibraltar an. Die britische Stadt Gibraltar ist südlich der spanischen Küste gelegen. Die 27.300 Einwohner werden durch einen stark befestigten Kriegs- und Handelshafen beschützt. Gründe dafür finden sich in der einmaligen Lage der gleichnamigen Halbinsel, deren Wasserweg, “Die Straße von Gibraltar”, 60 km lang und an ihrer schmalsten Stelle 14 km breit, den Atlantik und das Mittelmeer verbindet. Die nächsten Reiseziele auf dieser Route sind Málaga, Cartagena und Marseille. Málaga ist heute eine moderne Stadt, die über einen bedeutenden Handelshafen, einen Flughafen sowie eine Universität verfügt. Außerdem hat die Stadt im ganzen Jahr ein optimales Klima, das sie zu einem der wichtigsten Urlaubsziele der iberischen Halbinsel macht. Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise der Königspalast “Alcazaba”, die Kathedrale der Stadt und das Geburtshaus von Pablo Picasso.

Die Hafenstadt Cartagena liegt im Südosten Spaniens an der Costa Calida und ist ideal für einen Landausflug geeignet. Die Architektur spiegelt die römische Zeit im Stadtbild wider. Das antike römische Theater, das Rathaus im Jugendstil und das Grand Hotel zählen zu den Hauptsehenswürdigkeiten. Die gemütliche Altstadt mit ihrem einzigartigen Charme, vielen Restaurants und Geschäften lädt zum Verweilen ein. Tag 7 verbringen Sie an Bord des Luxusliners auf hoher See. Nutzen Sie die Auszeit zum Entspannen und um sich zu erholen. Marseille ist eine Hafenstadt in Südfrankreich, welche schon seit seiner Gründung um 600 v. Chr. durch griechische Seefahrer ein wichtiges Zentrum für die Einwanderung und den Handel. Das Herz der Stadt ist der alte Hafen Vieux-Port, wo Fischer ihren Fang direkt an der Anlegestelle verkaufen. Weitere Ziele dieser Kreuzfahrt sind Villefranche-sur-Mer, La Spezia und Civitavecchia. Die italienische Stadt La Spezia liegt auf den grünen Hügeln Italiens. Die Hafenstadt grenzt im Norden an die steil abfallenden Berge der “Cinque Terre” an und hat im Süden bei “Carrara” herrliche Badestrände. La Spezia gilt als moderne Hafen- und Industriestadt und besitzt zudem den Charme des Jugendstils. Palmen und Oleanderbäume kennzeichnen das Stadtbild.

Den vorletzten Tag verbringen Sie noch einmal auf hoher See. Bevor Sie dann wieder den Starthafen Barcelona erreichen und von Bord gehen müssen.