Westeuropa ab Southamton

10 Tage Vollpension mit Celebrity Silhouette von Celebrity Cruises

Celebrity-Silhouette
Southampton bis Southampton

Europa

19.09.2020 - 28.09.2020

zum Angebot

pro Person ab
1797

Europa-Kreuzfahrt ab England

Termin

  • 19.09.2020 – 28.09.2020

Freuen Sie sich auf eine 10-tägige Westeuropa-Kreuzfahrt mit aufregenden Städten. Start- und Zielhafen ist die Hafenstadt Southampton in England. Während der gesamten Reise erhalten Sie Vollpension Verpflegung. Freuen Sie sich auf Reiseziele Oslo, Kopenhagen, Zeebrugge, Rotterdam und Le Havre.

Nachdem Sie an Bord der Celebrity Silhouette gegangen sind startet die Schiffsreise in Richtung Oslo. Bevor Sie dort ankommen, verbringen Sie Ihren ersten Seetag an Bord des Luxusschiffs. Nutzen Sie die Auszeit gleich zu beginn und lassen Sie sich verwöhnen. Oslo ist Norwegnes Hauptstadt und liegt an der Südküste des Landes am Eingang zum Oslofjord. Die Stadt ist vor allem für ihre Grünanlagen und Museen bekannt. Viele dieser Kultureinrichtungen – etwa das am Ufer gelegene Norwegische Maritime Museum oder das Vikingskipshuset mit Wikingerschiffen aus dem 9. Jh. – befinden sich auf der Halbinsel Bygdøy. Von der Skisprungschanze Holmenkollbakken bietet sich ein schöner Panoramablick über den Fjord. Vor Ort gibt es außerdem ein Skimuseum. In Oslo wird das Kreuzfahrtschiff übrigens über Nacht im Hafen liegen bleiben.

An Tag 5 erreichen Sie dann die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Laut einer UN Statistik leben dort die fröhlichsten Menschen auf der ganzen Welt. Besonders gut erkunden lässt sich die Stadt mit dem Fahrrad oder zu Fuß, da das Zentrum nicht zu groß und gut überschaubar ist. Sehenswert ist der Nyhavn, ein Wasserkanal mit vielen alten Segelschiffen, der durch bunte Häuser führt, die in gelben, grünen und roten Farben gestrichen sind. Außerdem sollte man der kleinen Meerjungfrau einen Besuch abstatten. Den darauffolgenden Tag verbringen Sie erneut an Bord des Kreuzfahrtschiffs.

Nach einem weiteren Seetag kommen Sie in Zeebrugge an. Der größte Fischerhafen Belgiens ist durch einen zwölf Kilometer langen Kanal mit der historischen Mutterstadt Brügge verbunden. An der langen Strandpromenade laden zahlreiche Cafés zum Verweilen ein. Die Fischversteigerungshalle im Hinterhafen ist eine der größten und modernsten in Europa, die man auf einer Hafenrundfahrt anschauen kann. Tag 8 verbringen Sie in Rotterdam. Die Hafenstadt in der niederländischen Provinz Südholland zeichnet sich mit den Ausstellungen alter Schiffsmodelle und anderer maritimer Exponate aus. Besonderes Wahrzeichen der Stadt ist der Euromast mit einer Gesamthöhe von 185 Meter. An seinem Mast fährt eine sich drehende und völlig verglaste Gondel nach oben. Von dort aus hat man einen traumhaften Blick auf die Stadt und die Nordsee. Die Erasmusbrücke verbindet das Zentrum Rotterdams mit dem städtischen Entwicklungsgebiet. Die Seilbrücke ist durch ihre aufwendige Gestaltung besonders schön anzusehen.

Das letzte Reiseziel ist Le Havre in Frankreich. Die Stadt verfügt über einen wichtigen Hafen in der nordfranzösischen Region Normandie, wo die Seine in den Ärmelkanal mündet. Über die Mündung ist sie durch die Schrägseilbrücke Pont de Normandie mit Honfleur verbunden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das schwer beschädigte Stadtzentrum von Le Havre vom belgischen Architekten Auguste Perret berühmt umgestaltet.