Karibische Inseln 1

15 Tage Vollpension inkl. Trinkgelder auf der AIDAperla von AIDA Cruises

AIdaPerla
La Romana bis La Romana

Karibik

November 2018 - März 2020

zum Angebot

pro Person ab
1049

Karibische Inseln mit der AIDAperla

Karibik Kreuzfahrt mit AIDA Cruises. Ein Highlight der hochwertigen Ausstattung der AIDAperla ist der Beachclub, in dem Sie die Seele baumeln lassen und am Abend ausgelassen auf einer der Beachparties gen Sonnenuntergang tanzen können. Der Club besitzt zudem eine spezielle Folienüberdachung, die UV-Licht durchlässt und so bei jedem Urlauber schnellstmöglich für den perfekten Sommerteint sorgt. Außerdem verfügt AIDAperla über ein großes Activitydeck, welches mit seinen vier abwechslungsreichen Attraktionen Minigolf, Klettergarten, einer Wasserrutsche und dem Riesenreifenfluss bei Groß und Klein punktet. Die Familienfreundlichkeit des Schiffes wird vor allem durch das Theater mit zahlreichen Shows, dem Kids & Wave Club für Kinder und Jugendliche und dem neu eröffneten Mini Club erreicht. Abends sollte man sich den Nachtclub Nightfly nicht entgehen lassen, in dem AIDA geschmackvolle Live-Unterhaltung in einem exklusiven Ambiente bietet. Mit den 12 Restaurants und 15 Bars lässt AIDAperla keinerlei Wünsche offen. Genießen Sie eine einzigartige Auswahl an Restaurants, die alles bieten von venezianischer Küche über französische Delikatessen bis hin zu asiatischen Speisen. Tischreservierungen sind in den Spezialitätenrestaurants schon vor Antritt der Reise bequem möglich, sodass es zu keinen langen Wartezeiten kommt. Besondere Highlights sind die Lanai-Bar mit einem wunderschönen Meerblick und die Casino-Bar, die auf dem 16. Deck gelegen, eine exklusive und private Atmosphäre bietet.

Bonaire (Niederländische Antillen)

Im Herzen der südlichen Karibik liegt die niederländische Antilleninsel Bonaire. Die Insel ist ein wahres Paradies für Taucher. Das kristallklare Wasser, die weißen Sandstrände und die üppige Unterwasserwelt sind einzigartig und bieten Besuchern ein einmaliges Erlebnis. Im Süden ist die Insel eher flach, dominiert von Salzfeldern und großen Säulenkakteen. Hier liegt der Washington National Park, in dem man etliche Flamingos beobachten kann. Der Norden der Insel ist hügelig und von dichter Grünfläche bedeckt. Bei einem Spaziergang durch die Wälder dieser traumhaften Karibikinsel kann man wilde Esel und Leguane entdecken. Die Hauptstadt der Insel ist Kralendijk. Amtssprache auf Bonaire ist Niederländisch, die einheimische Bevölkerung spricht zudem auch einen kreolischen Dialekt.