Bezauberndes Mittelmeer – ab/bis Rom

8 Tage Vollpension auf der Costa Diadema von Costa Kreuzfahrten

CostaDiadema
Civitavecchia bis Civitavecchia

Mittelmeer

Oktober 2018 - Oktober 2019

zum Angebot

pro Person ab
449

Bezauberndes Mittelmeer ab Rom – mit Costa Kreuzfahrten

Moderne und puristische Interieur-Designs sprechen in allen Bereichen des Schiffs die klare Sprache der italienischen Eleganz. Mehr als 7.000 Kunstwerke zum Thema Königlichkeit veredeln dieses Ambiente – vom strahlenden Atrium bis hin zur bordeigenen Vinothek. Bei aller exklusiven Eleganz ist für die Costa Diadema Gastfreundlichkeit Trumpf. Besonders eindrucksvoll ist das auf der Freiluftpromenade auf Deck 5 zu spüren. Sie erstreckt sich über mehr als 500 Meter entlang des Meeres. Dank ihrer direkten Anbindung zu den zahlreichen Bars und Restaurants lädt sie stets zu einem entspannten und kulinarischen Spaziergang am Meer ein. Auf der Costa Diadema hängen prachtvolle Kunstwerke nicht nur an der Wand, sondern werden auch auf Tellern präsentiert. Die sieben Restaurants sorgen mit italienischen Spezialitäten für Ihr leibliches Wohl. Sollte bei all dem Fernweh doch auch etwas Heimweh aufkommen, ist ein kühles Bier in dem Brauhaus Dresden Green die beste Medizin. Die gemütliche Gaststube ist eine von insgesamt elf Bars auf der Costa Diadema. Bei einem geselligen Abend mit Freunden oder der Familie verkosten Sie handwerklich gebraute Biere aus edlen Hopfen- und Malzsorten. Als süßes Dessert kommt eigentlich nur das selbstgemachte Gelato des schiffseigenen Eiscafés Amarillo in Frage. Die echt italienische Eisdiele ist bei großen und kleinen Gästen gleichermaßen beliebt. Zudem verwöhnt die Gelateria alle Eisfreunde mit einem mobilen Eiswagen am Pool und an vielen anderen Plätzen auf dem Schiff.

 

Marseille (Frankreich)

Marseille gilt als der größte und älteste Hafen an der französischen Mittelmeerküste und zugleich als eine schillernde Metropole. Die Stadt wurde im 6. Jh. v. Ch. durch die griechischen Kolonisten in einer malerischen Bucht gegründet, lebte vom Handel und entwickelte sich schnell zu einer bedeutenden Hafenstadt. Marseille ist eine weltoffene und gastfreundliche Touristenstadt, die über zahlreiche Einkaufs-, Unterhaltungs- und Erholungsmöglichkeiten verfügt. Sehenswürdigkeiten: „Basilika St-Victor“, der Alte Hafen, das Armenhaus „la Ville Charité“, Kathedrale „la Major“, das Rathaus, Stadtgeschichtliches Museum, Museum der Römischen „Docks“, Archäologisches Museum, Museum „Longchamp“, Museum „Grobet-Labadié“, Museum „Cantini“.