Highlights Östliches Mittelmeer

8 Tage Vollpension mit Rhapsody of the Seas von Royal Caribbean

Rhapsody-of-the-Seas
Venedig bis Venedig

Mittelmeer

Mai 2020 - Oktober 2020

zum Angebot

pro Person ab
852

Luxuskreuzfahrt ab Venedig

Termine

  • Mai 2020 – Oktober 2020

Diese wunderschöne Mittelmeer Kreuzfahrt mit der Rhapsody of the Seas startet und endet im Hafen von Venedig. Erleben Sie acht aufregende Tage mit zahlreichen Städten. Außerdem verbringen Sie während der Seereise einen Tag auf hoher See und können die Zeit zum Entspannen nutzen.

Nach der Einschiffung in Venedig, startet die Reise in Richtung Kotor. Kotor ist eine befestigte Stadt an der Adriaküste Montenegros. Sie liegt in einer Bucht in der Nähe des Gebirgsmassivs Lovćen und seiner Kalksteinklippen. Die mittelalterliche Altstadt zeichnet sich durch ihre verwinkelten Straßen und Plätze aus und beherbergt mehrere romanische Kirchen, wie etwa die Sankt-Tryphon-Kathedrale. An Tag 3 legt das Luxuskreuzfahrtschiff auf der Insel Korfu an. Die einladende Hauptstadt liegt auf einer Halbinsel in der Mitte der Ostküste. Von engen Straßen und hohen Häusern ist die Altstadt geprägt. Sein kulturelles Erbe spiegelt die Jahre wider, die es unter venezianischer, französischer und britischer Herrschaft erlebte, bevor die Insel 1864 an Griechenland fiel. Korfu-Stadt mit seinen 2 imposanten venezianischen Festungen hat verwinkelte mittelalterliche Gassen und eine Arkadenstraße in französischem Stil.

Weitere Ziele dieser Schiffsreise sind Piräus, Mykonos und Argostoli. Die Hafenstadt Piräus ist seit der Antike der Hafen Athens, der früher durch Stadtmauern mit der Hauptstadt verbunden war. Allerdings sind von den Stadtmauern heute nur noch Überreste übrig. Einen Namen hat sich Piräus vor allem auch wegen seines attraktiven Nachtlebens und der romantischen Fischtavernen am Meer gemacht. Die griechische Insel Mykonos hat etwa 3.500 Einwohner und die Altstadt lässt sich am besten vom Ufer aus betrachten. Der Drei-Brunnen-Platz “Platia Tria Pigadia” mit drei Ziehbrunnen, die noch bis in die Fünfzigerjahre des 20. Jh. hinein die Altstadt mit Wasser versorgen, befindet sich im Zentrum der Stadt. Zu den Highlights vor Ort zählen: Das Museum “Nautiko Moussío” und das “Haus der Lena”.

An Tag 6 legt die Rhapsody of the Seas im Hafen von Argostoli an. Sie ist die Hauptstadt von Kefallinia, der größten der Ionischen Inseln. Die Hauptstraße befindet sich nicht am Hafen, sondern verläuft parallel zum Hafenkai in etwa 150 Meter Entfernung. An der Flaniermeile Lithostroto befinden sich auch fast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten. Besonders sehenswert sind die “Seemühlen”, welche in der nahen Umgebung der Stadt liegen. Sie werden mit Meerwasser angetrieben, welches danach im Boden verschwindet. Den nächsten Tag verbringen Sie dann auf hoher See. Nutzen Sie die Auszeit und lassen Sie alle Urlaubseindrücke Revue passieren. Am letzten Tag erreichen Sie dann wieder den Hafen von Venedig.

Das Kreuzfahrtschiff

Die gigantischen Fensterflächen sind ein besonderes Merkmal der Rhapsody of the Seas. Diese durchfluten die Räumlichkeiten mit einem Meer aus Licht und beschenken Sie mit atemberaubenden Ausblicken. Die Kletterwand oder das gigantische „Centrum“ mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten machen die Reisen zu einem wahren Erlebnis. Hier können Sie den Alltag vergessen und die Seele baumeln lassen. Entspannen Sie sich in den sechs Whirlpools oder genießen Sie eine herrliche Massage im „ShipShape Day Spa“.