Mittelmeer mit Griechenland und Spanien

15 Tage Prem. All. Inkl. mit Mein Schiff Herz von TUI Cruises

Mein-Schiff-Herz
Valletta bis Palma

Mittelmeer

16.10.2020 - 30.10.2020

zum Angebot

pro Person ab
2358

Wohlfühlkreuzfahrt Mittelmeer

Termin

  • 16.10.2020 – 30.10.2020

Kommen Sie an Bord der Mein Schiff Herz und erleben Sie eine vielfältige Kreuzfahrt durch das östliche und westliche Mittelmeer. Diese Wohlfühlreise beginnt im Hafen von Valletta auf Malta und führt Sie über abwechslungsreiche Ziele und Häfen nach Palma de Mallorca. Freuen Sie sich auf Kreta, Bodrum, Mykonos, Piräus – den perfekten Ausgangspunkt für Ausflüge nach Athen, Malta, Civitavecchia – der Stadthafen der Heiligen Stadt Rom, Ajaccio auf Korsika, Barcelona und Valencia. Auf der gesamten Schiffsreise können Sie das Premium Alles Inklusive-Konzept in vollen Zügen ausnutzen.

Infos, Fotos und Deckplan Mein Schiff Herz

Nach der Einschiffung im Hafen von Valletta, startet die Mein Schiff Herz in Richtung Souda. Davor verbringen Sie Ihren ersten Seetag an Bord des Kreuzfahrtschiffs. Auf der griechischen Insel Kreta befindet sich die reizende Kleinstadt Souda, welche über einen der größten Häfen des Mittelmeers verfügt. Hier findet man romantische Plätze, wo man die Ruhe genießen kann. Entdecken Sie die Ruine Aptera und seien Sie fasziniert von einem atemberaubenden Blick über die Bucht. An Tag 4 erreichen Sie Bodrum in der Türkei. Bodrum ist eine Stadt auf der gleichnamigen Halbinsel, die sich von der türkischen Südwestküste in die Ägäis erstreckt. Hier gibt es zwei Buchten, die einen Blick auf die Festung Bodrum Kalesi bieten. Die Stadt dient auch als Ausgangspunkt zum Besuch der nahegelegenen Badeorte und Resorts.

Weitere Reiseziele sind Mykonos, Piräus, Valletta, Civitavecchia, Ajaccio, Barcelona und Valencia. Nachdem Sie Tag 5 auf Mykonos verbracht haben, besuchen Sie am nächsten Tag Piräus. Piräus ist seit der Antike der Hafen Athens. Heute ist diese eine sehr moderne Hafenstadt. Einen Namen hat sich die Stadt vor allem auch wegen seines attraktiven Nachtlebens und der romantischen Fischtavernen am Meer gemacht. Nach einem weiteren Seetag kommen Sie im Hafen Valletta an. Valletta ist die erste Stadt der Moderne, die vollständig auf dem Reißbrett von Jean de la Valetta vom Johanniterorden entworfen wurde. Die Hauptstadt Maltas ist Weltkulturerbe der UNESCO. Schon bei der Einfahrt in den Hafen sieht man die gewaltigen Befestigungsbauten der Altstadt mit ihren Prachtgebäuden.

Tag 9 verbringen Sie erneut an Bord des Wohlfühlschiffs. Danach erwarten Sie die Ziele Civitavecchia und Ajaccio. Ajaccio ist die Hauptstadt der französischen Mittelmeerinsel Korsika. In dieser Hafenstadt an der Westküste der zerklüfteten Insel wurde 1769 der französische Eroberer Napoleon Bonaparte geboren. Der ehemalige Stammsitz der Familie, das Maison Bonaparte, stellt heute als Museum Familienerbstücke aus. Nach einem erneuten Tag auf dem Meer erreichen Sie die letzten beiden Reiseziele Barcelona und Valencia.

Barcelona ist Mischung aus Tradition und Moderne. In der spanischen Stadt finden Sie sowohl historische Bauwerke aus dem Mittelalter als auch moderne Architektur. Highlights der Mittelmeer-Metropole sind das Picasso-Museum, das Museum für Moderne Kunst sowie das Nationale Kunstmuseum von Katalonien. Die Kirche “Sagrada Familia” gilt als Wahrzeichen der Stadt und wurde von Antonio Gaudí konstruiert. Eine weitere Attraktion ist die Flaniermeile “Rambles”. Auf ihr erwarten Sie zahlreiche Straßencafés, Geschäfte, Restaurants, Bars und Diskotheken. Nachdem Sie an Tag 14 noch Valencia einen Besuch abstatten, endet die Seereise an Tag 15 im Hafen von Palma.