Mittelmeer mit Kanaren II

12 Tage Premium All. Inkl. mit Mein Schiff 4 von TUI Cruises

Mein-Schiff-4_1
Palma bis Palma

Mittelmeer

September 2019 - Oktober 2019

zum Angebot

pro Person ab
1245

Kanarische Inseln ab Palma

Termin

  • September 2019 – Oktober 2019

Auf dieser Wohlfühlkreuzfahrt an Bord der Mein Schiff 4 können Sie zahlreiche Highlights auf den Kanarischen Inseln und im westlichen Mittelmeer entdecken. Sie besuchen die andalusische Perle Cádiz, Lanzarote, Gibraltar und die katalanische Hauptstadt Barcelona. Des Weiteren werden Sie einige Seetage an Bord des Schiffs verbringen, an denen Sie sich mal so richtig verwöhnen lassen können. Start- und Zielhafen dieser 12-tägigen Kreuzfahrt ist Palma de Mallorca.

Nach der Einschiffung im Hafen Palma, startet die Seereise Richtung Cádiz. Vorher verbringen Sie allerdings noch einen Tag auf See. Nachdem Sie dann in Cádiz angekommen sind, lernen Sie die südspanische Küstenstadt in Andalusien kennen. Sie besitzt einen Handels- und einen Kriegshafen. Mit dem Festland ist durch eine schmale 9 Kilometer lange Landzunge und eine Brücke verbunden. Historisch erlangte die Stadt größte Bedeutung als Ausgangspunkt der Westindienfahrten Spaniens. Tag 4 verbringen Sie erneut auf See. Nutzen Sie die Gelegenheit und das Premium Alles Inklusive-Paket. Probieren Sie die zahlreichen kostenfreien Annehmlichkeiten aus.

Infos, Fotos und Deckplan Mein Schiff 4

Die nächsten Reiseziele sind Puerto del Rosario und Arrecife. Hauptort der Kanareninsel Fuerteventura ist Puerto del Rosario. Ein MUSS vor Ort ist auf jeden Fall ein Bummel auf der Avenida de los Reyes de España. Dies ist eine Flaniermeile an der Meerespromenade. Zahlreiche weiße, restaurierte Häuser bilden den Abschluss der Promenade und muten an wie eine weiße Stadtmauer. Der Kirchplatz und die Cafeteria Tinguaro in der Nähe der winzigen Markthalle sind zentrale Treffpunkte des Örtchens. Arrecife ist die Hauptstadt von Lanzarote und hat etwa 40.000 Einwohner. Die Stadt besteht fast nur aus kleinen verwinkelten Gassen. Highlights sind das “Castillo de San Gabriel” mit Archäologischem Museum und das “Castillo de San José”.

An Tag 7 legt die Mein Schiff 4 in Agadir an. Die marokkanische Stadt liegt in einer weiten Bucht mit breitem Sandstrand vor der Kulisse der Ausläufer des Hohen Atlas. Wie jede orientalische Stadt ist auch Agadir bekannt für ihren Markt “Souk El Had”. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten gehören: Der Vogelpark, die Kasbah-Ruinen, der Naturpark “Souss-Massa”, das Freilichtmuseum “Medina Polizzi” und die Museen “Bert Flint” und “Municipal”. Den Folgetag verbringen Sie erneut auf hoher See.

Die letzten beiden Ziele auf dieser Reiseroute sind Gibraltar und Barcelona. Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet, das auf einer Landzunge an der Südküste Spaniens liegt. Dominiert wird das Gebiet vom Felsen von Gibraltar, einem 426 Meter hohen Kalksteinmonolithen. Im Mittelalter wurde der Außenposten ursprünglich von den Mauren besiedelt und stand später unter spanischer Herrschaft. Bevor Sie an Tag 11 in Barcelona anlegen, verbringen Sie wieder einen Seetag an Bord des Wohlfühlschiffs.

Barcelona ist für ihre Kunstwerke und Architektur äußerst bekannt. Die kosmopolitische Hauptstadt der spanischen Region Katalonien verfügt unter anderem über das Picasso-Museum und das Nationale Kunstmuseum von Katalonien. Überall in der Stadt zu finden sind die imposante Kirche Sagrada Família und andere Wahrzeichen des Künstlers Antoni Gaudí. Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die “Rambles”, die im Zentrum gelegene prächtige Flaniermeile mit zahlreichen Straßencafés, Geschäften, Restaurants, Bars und Diskotheken. Nach Barcelona startet das Schiff in Richtung Zielhafen Palma de Mallorca, wo die Kreuzfahrt dann endet.