Östliches Mittelmeer entdecken

13 Tage Vollpension mit Explorer of the Seas von Royal Caribbean

Explorer-of-the-Seas
Civitavecchia bis Civitavecchia

Mittelmeer

25.10.2020 - 06.11.2020

zum Angebot

pro Person ab
1385

Mittelmeer-Kreuzfahrt

Termin

  • 25.10.2020 – 06.11.2020

Erleben Sie eine Luxuskreuzfahrt durch das östliche Mittelmeer ab Rom. An Bord der Explorer of the Seas von Royal Caribbean haben Sie die Möglichkeit Reiseziele wie Limassol, Ashdod, Haifa, Kusadasi, Piräus und Capri zu entdecken. Während der gesamten Schiffsreise können Sie sich an Bord verwöhnen lassen und und kulinarische Köstlichkeiten genießen.

Nachdem Sie an Bord gegangen sind, startet die Kreuzfahrt am Abend in Richtung Limassol. Davor verbringen Sie noch zwei Seetage an Bord des Luxusschiffs. Limassol ist die zweitgrößte Stadt und zugleich der größte Hafen Zyperns. Der Hafen beherbergt die größten Weinkellereien und bietet eine pittoreske Küste mit kleinen Badebuchten. Die Altstadt mit kleinen Gassen und landestypischen Märkten lädt ebenso wie die zahlreichen Geschäfte oder die Uferpromenade zum Bummeln ein. An Tag 5 kommen Sie in Ashdod an, wo die Explorer of the Seas eine Nacht im Hafen liegen bleiben wird.

Ashdod ist Israels zweitgrößte Hafenstadt und liegt 70 km von Jerusalem entfernt. Als heiliger Ort dreier Weltreligionen ist die Stadt weltweit konkurrenzlos und an Einmaligkeit nicht zu überbieten. Highlight vor Ort ist der von den Philistern erbaute Tempel “Dagon”. Weitere Ziele dieser Seereise sind Haifa, Kusadasi, Piräus und Capri. Haifa ist eine Hafenstadt im Norden Israels, die sich stufenförmig vom Mittelmeer bis an den Nordhang des Berges Karmel erstreckt. Wahrzeichen der Stadt sind die perfekt angelegten Hängenden Gärten der Bahai sowie in ihrem Zentrum der Schrein von Bab mit der goldenen Kuppel.

Nach einem weiteren Seetag erreichen Sie Kusadasi in der Türkei. Typisch für diesen Ort sind die zahlreichen Fischrestaurants am Hafen, die verlockenden Boutiquen, die orientalische Antiquitätenläden, die Bars und Straßencafés an der Uferpromenade. Die alte “Mehmet-Pascha-Karawanserei” ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Hafenstadt Piräus ist seit der Antike der Hafen Athens. Von den früheren Stadtmauern sind heute nur noch Überreste geblieben. Einen Namen hat sich Piräus vor allem auch wegen seines attraktiven Nachtlebens und der romantischen Fischtavernen am Meer gemacht.

Tag 11 verbringen Sie erneut auf dem Luxuskreuzfahrtschiff. Danach wartet das letze Reiseziel – Capri – auf Sie. Die Insel Capri liegt in der Bucht von Neapel in Italien. Bekannt ist sie für ihre raue Landschaft, Luxushotels und Einkaufsmöglichkeiten, von Designermode, bis hin zu Limoncello und handgemachten Ledersandalen. Eine der bekanntesten natürlichen Sehenswürdigkeiten ist die Blaue Grotte, eine dunkle Höhle, in der das Meer aufgrund des Sonnenlichts, das durch eine Höhle unter Wasser scheint, blau leuchtet. Im Sommer zieht die spektakuläre Küste Capris mit vielen Höhlen zahlreiche Jachten an.