Norwegische Fjorde – Nordkap

13 Tage Vollpension mit Queen Victoria von Cunard

QueenVictoria
Southampton bis Southampton

Nordland

07.08.2020 - 19.08.2020

zum Angebot

pro Person ab
2106

Norwegische Fjorde – Nordkap

Termin:

  • 07.08.2020 – 19.08.2020

Diese wunderschöne Cunard Kreuzfahrt nimmt Sie mit zu den Norwegischen Fjorden und dem Nordkap. Start – sowie Zielhafen dieser Reise ist Southampton.

Stavanger, der viertgrößten Stadt Norwegens. Die Umgebung bietet vielfältige Erlebnisse in schöner, ursprünglicher Natur. Von steilen Bergen und romantischen Fjorden bis zu langen, ursprünglichen Stränden an der Küste von Jæren: alles ist von Stavanger aus leicht zu erreichen.

Olden liegt in einem Eldorado von tiefen Fjorden, hohen Bergen und mächtigen Gletschern. Von hier aus ist es nur eine kurze Strecke zum bekanntesten Gletscher Norwegens, dem Briksdalsbreen. Doch schon der Anblick des farbenfrohen Gletscherbaches, der sich harmonisch durch das Tal hinab durch die Stadt schlängelt, wird sich Ihnen einprägen.

Info, Fotos und Deckplan Queen VictoriaDie Inselgruppe der Lofoten liegt nördlich des Polarkreises vor der Nordwestküste Norwegens. Die Inseln bilden ein Gebirge mitten im Meer, welches teilweise unter Wasser liegt. Die Landschaft ist traumhaft; Fjorde ziehen sich zwischen den steilen Bergen entlang, Seen breiten sich zwischen den Klippen aus und Fischerhütten stehen einsam an den Ufern einiger Inseln.

Die 40.000-Einwohner-Stadt Bodø gilt in Nordnorwegen als einer der allerwichtigsten Fährhäfen, da dieser über Verbinungen auf die Lofoten-Inselgruppe und zu weiteren Seehäfen verfügt.

Ålesund die auf drei Inseln liegende Hafenstadt auf Ihren Besuch. Die beste Aussicht über die Stadt im Meer und die vorgelagerten Schären hat man vom Aussichtshügel „Aksla“, den man über 418 Treppenstufen zu Fuß erreichen kann. Dort befindet sich das Panoramarestaurant „Fjellstua“. Einen Einblick in die Stadtgeschichte bietet das Ålesund-Museum. Im „Atlanterhavs“-Park kann man die Lebewesen des Atlantiks in großen Meerwasseraquarien beobachten.

Im Südwesten Norwegens erstreckt sich der Sognefjord. An dessen Ende liegt die kleine Stadt Skjolden. Die Landschaft um die Stadt ist beeindruckend. Steile Klippen und die traumhaft schönen Buchten des Fjords verleihen der Gegend einen ganz besonderen Charme. Bei einer Wanderung durch die Wälder, vorbei an Seen und eisbedeckten Hügeln kann man die Schönheit Norwegens auf eine ganz besondere Art genießen.

Haugesund befindet sich etwa auf halben Weg zwischen Bergen und Stavanger am Karmesund. Die Stadt ist ein guter Ausgangspunkt für Erkundungstouren zu dem nahegelegenen Lysefjord und dem bergigen Hinterland. Bekannt ist Haugesund für sein jährlich stattfindendes Filmfestival.

An Bord der Queen Victoria

Hochklassiges Entertainment auf der Queen Victoria wird unter anderem im „Queens Room“, einem prächtigen Ballsaal, im „Royal Court Theater“ und im „Commodore Club“ geboten. Eine ganze Anzahl weiterer Clubs und Lounges steht für die Abendunterhaltung zur Verfügung. Auch tagsüber haben die Gäste viele Möglichkeiten, ihre Zeit auf dem Schiff zu genießen, ob in den Whirlpools, der Bibliothek, bei einem Fecht- oder Tanzkurs, im „Cunard Royal Spa & Fitness-Center“ oder zu anderen Gelegenheiten. Das Einlaufen in den Häfen ist derweil am besten vom modernen „Lido Sonnendeck“ zu bestaunen.