Von der Nordsee ins Baltikum

15 Tage Premium All Inclusive mit Norwegian Escape von Norwegian Cruise Line

Norwegian-Escape
Southampton bis Kopenhagen

Nordland

15.05.2020 - 29.05.2020

zum Angebot

pro Person ab
2049

Nordsee-Reise ab Southampton

Termin

• 15.05.2020 – 29.05.2020

Gehen Sie auf eine aufregende Nordsee-Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line. In Southampton gehen Sie an Bord der Norwegian Escape und starten die Reise Richtung Le Havre. Der Hafen “Le Havre de Grace” wurde 1517 von François I am rechten Ufer der Seinemündung gegründet. Die Seefront, der Strand und die Hafenbecken dringen bis ins Herz der Stadt ein. Allerdings ist Le Havre nicht nur ein bedeutender Handelshafen, sondern verfügt auch über einen Yachthafen und einen Badestrand. Danach geht die Seereise weiter Richtung Zeebrugge. Er ist der größte Fischerhafen Belgiens und durch einen zwölf Kilometer langen Kanal mit der historischen Mutterstadt Brügge verbunden. Ein Stadtbummel in Brügge ist besonders zu empfehlen. Außerdem laden an der langen Strandpromenade zahlreiche Cafés zum Verweilen ein.

Weitere Ziele dieser Kreuzfahrt sind Amsterdam, Warnemünde und Tallinn. Amsterdam wird auch das Venedig des Nordens genannt. Die Stadt bietet entlang der Grachten und Kanäle und in verwinkelten Gassen zwischen den typischen Treppengiebelhäuschen ein Flair von Gemütlichkeit und einzigartiger Weltoffenheit. Idyllisches Straßencafes und lebendige Trödelmärkte laden zu ganz besonderen Eindrücken ein. An Tag 6 verbringen Sie den ersten Seetag auf dieser Schiffsreise, bevor Sie am darauffolgenden Tag Warnemünde erreichen. Warnemünde ist ein Ortsteil von Rostock im Norden Deutschlands und befindet sich direkt an der Ostsee und am Fluss Warnow. Unter anderem bietet Warnemünde den breitesten Sandstrand der Ostseeküste. Urlauber unternehmen an der wunderschönen Seepromenade mit Leuchtturm ausgiebige Spaziergänge.

Nach einem weiteren Tag auf See erreichen Sie Tallinn. Sie ist die Hauptstadt von Estland und befindet sich im Norden des Landes direkt an der Ostsee. Der Fernsehturm ist eine wichtige Sehenswürdigkeit und zudem höchstes Gebäude Estlands. Von ihm hat man bei gutem Wetter einen Ausblick bis zur finnischen Küste. Zu den Highlights der Stadt zählen die einzigartige Alexander Newski Kathedrale sowie der Dom. An Tag 10 und 11 legt das Luxuskreuzfahrtschiff in St. Petersburg an und bleibt dort über Nacht liegen. St. Petersburg liegt im Nordwesten Russlands und ist die zweitgrößte Stadt des Landes nach Moskau. Die lebendige Metropole zählt heute mehr als 5 Millionen Einwohner. Aufgrund des im Barock-Klassizismus gestalteten Zentrums wird die Stadt häufig auch als das „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Die Eremitage ist eines der größten Kunstmuseen der Welt und vor Ort auf jeden Fall zu besuchen.

Bevor Sie den Zielhafen Kopenhagen ansteuern, besuchen Sie noch die Städte Helsinki und Stockholm. Helsinki ist die Hauptstadt Finnlands und mit fast 600.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Das Wahrzeichen der Großstadt ist der Dom. Das Bild der Stadt wird durch Bauten aus der Zeit des Jugendstils sowie aus dem Klassizismus geprägt. Stockholm mit seiner fantastischen Lage an der Mündung des Mälaren in die Ostsee ist eine Mischung von erhabener Schönheit und königlicher Pracht, eine pulsierende, moderne Stadt mit historischem Charme. Auf 14 Inseln gelegen, gilt sie als eine der schönsten Hauptstädte Europas. Das Wasser in der Stadt ist so sauber, dass man sogar mitten in der City darin baden könnte. Nach einem weiteren Seetag erreichen Sie den Zielhafen Kopenhagen.